Fahrradanhänger Test und Vergleich 2014

Fahrräder sind praktische Verkehrsmittel, die viele Vorteile bieten. Allen voran wird die Umwelt geschont, die Gesundheit und Fitness gefördert sowie der Geldbeutel geschont, da keine Benzinkosten anfallen. Zudem kann man sein Fahrrad mit Hilfe eines Radanhängers ideal zum kleinen Transportmittel weiter ausbauen. Ganz gleich ob Kind, Hund oder der Einkauf – im Anhänger lässt sich alles transportieren. Wir haben den Fahrradanhänger Test gemacht und zeigen Ihnen, was es beim Kauf zu beachten gibt.

Anhänger fürs Fahrrad: Worauf beim Kauf achten?

VEELA Lastenanhänger

VEELA Lastenanhänger (Amazon)

Wenn Sie ein Fahrradanhänger kaufen wollen, muss man sich als allererstes die Frage stellen, was man überhaupt transportieren will. Schließlich bietet der Handel verschiedene Modelle, die für unterschiedliches Transportgut geeignet sind. Zur Auswahl stehen u.a. Kinder Fahrradanhänger, Hunde Fahrradanhänger, Lastenanhänger oder ein Fahrrad Trolley. Selbst Kindertransportfahrräder gibt es zu kaufen, die vom Elternrand gezogen werden. Entsprechend steht der Vergleich verschiedener Anhänger an erster Stelle.

Neben der zu transportierenden Last stellt die Kupplung beim Fahrradanhänger ein wichtiges Kaufkriterium dar, ist es doch das entscheidende Bindeglied zwischen Rad und Anhänger. Auch hier stehen Kunden vor einer wichtigen Entscheidung, da man die Anhänger mit verschiedenen Kupplungssystemen am Rad befestigen kann. So zum Beispiel an der Sattelstange oder den Radachsen. Hauptsache ist, dass die Anhängerkupplung eine hohe Qualitätsstufe hat. Schließlich ist diese das einzige Bindeglied, welches enormen Belastungen wie Zug- und Schubkräften oder Querbeschleunigungen und den verschiedensten Witterungsverhältnissen ausgesetzt ist. Daher aus Sicherheitsgründen beim Kauf eines Fahrradanhängers immer auf eine stabile Kupplung achten und auf seriöse, führende Herstellern wie Burley, Blue Bird, Chariot, Croozer, Weber, Leggero, Roland usw. zurückgreifen. Sollten Sie unsicher sein, führt kein Weg an einer Beratung im Fachgeschäft vorbei. Zudem können Sie sich durch das Lesen von Fahrradanhänger Tests und Testberichten bestmöglich informieren.

Rad-Anhänger: Sicherheit genießt höchste Priorität

Damit der Fahrradanhänger möglichst sicher ist, sollten viele weitere Qualitätskriterien erfüllt sein, die insbesondere beim Kauf eines Radanhängers für Kinder zu beachten sind. Dazu gehören Sicherheitsgurte, stabile Bodenwanne mit Rahmen, Beleuchtung nach der StVZO, große Spurweite oder ein möglichst niedriger Schwerpunkt des Fahrradanhängers. Natürlich spielt auch die Alltagstauglichkeit, das Fahrverhalten und Eigengewicht sowie der Preis eine wichtige Rolle. Doch ans Sparen sollten Sie beim Kauf eines Fahrradanhängers nicht denken. Lieber mehr Geld für einen Testsieger investieren, als ein vermeintlich günstiges Modell gekauft zu haben, dass nicht die nötigen Sicherheitsanforderungen erfüllt.

Da Fahrradanhänger nicht gerade immer günstig sind, sollten sie daher auch entsprechend gepflegt und gewartet werden, damit man möglichst lange seine Freude an seinem Transportmittel hat.

FahrradanhängerTest.org: Große Auswahl, günstige Preise

Das Team von FahrradanhängerTest.org steht Ihnen bei der Suche und Kauf eines Anhängers zur Seite. Auf unserem Portal finden Sie wichtige Informationen und zudem testen wir selber neue Modelle auf Herz und Niere. Dabei bieten wir Ihnen eine große Bandbreite verschiedener Fahrradanhänger von bekannten Marken und führenden Herstellern. Bei uns werden Sie bestimmt das richtige Modell finden, ganz gleich für welchen Zweck Sie einen Anhänger benötigen. Da wir eine Shop Kooperation mit dem weltweit größten Online-Versandhaus Amazon unterhalten, kommen Sie außerdem noch in den Genuss sehr günstiger Preise. Wir wünschen eine Allzeit gute und vor allem sichere Fahrt.